Schnelle Vermittlungszeiten

Nachdem die Entscheidung gefallen ist, kann die 24-Stunden-Pflegekraft anreisen. Falls dringend notwendig, sogar innerhalb von 5-7 Werktagen oder zum gewünschten Zeitpunkt.

Kostentransparenz

Wir bieten Ihnen eine transparente und faire Preisgestaltung, individuell auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen angepasst. Der Kostenaufwand wird vor Beginn der Pflege transparent kommuniziert.

Jederzeit kündbar

Im Falle, dass die Chemie zwischen der betreuten Person und der Pflegekraft nicht stimmt, wird schnellstmöglich ein Wechsel vorgenommen. Dabei werden Ihnen keine zusätzlichen Kosten entstehen. 

Persönlicher Beratung

Gerne beraten wir Sie kostenfrei rund um die 24-Stunden-Pflege. Kontaktieren Sie uns und gemeinsam finden wir eine passende Lösung für Ihre Ihre persönliche Situation.

Herzlich willkommen bei Pflegeherz24

Pflegeherz24 – ihr zuverlässiger Partner!

Wir vermitteln deutschlandweit erfahrene, zuverlässige und liebevolle 24-Stunden-Pflegekräfte aus Polen und Europa.

Der Pflegepersonalmangel in Deutschland ist so real wie nie. Viele pflegebedürftige Menschen müssen sich damit täglich auseinander setzen. Pflegeherz24 möchte pflegebedürftigen Menschen eine Alternative zum Alters- oder Pflegeheim bieten. Die Pflegekräfte aus Polen kümmern sich bei Ihnen zuhause rund um die Uhr um sie. So können Sie weiterhin in Ihrer vertrauten Umgebung leben.

In 4 Schritten zu Ihrer 
24-Stunden-Pflegekraft

Ihre Anfrage

Sie beschreiben uns die Situation und schildern uns Ihre Wünsche telefonisch oder per E-Mail oder füllen unseren Fragebogen aus, damit wir einen Eindruck über die Situation vor Ort gewinnen können.

Angebot

Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches und kostenfreies Angebot, das Sie in Ruhe prüfen können.

Personalvorschläge

Nachdem Sie unser Angebot angenommen haben, schlagen wir Ihnen eine polnische Pflegekraft, inklusive eines Kurzprofils, vor. Sagt Ihnen dieses nicht zu, erhalten Sie weitere Vorschläge.

Ihre Pflegekraft

Nachdem die Entscheidung gefallen ist, kann die 24-Stunden-Pflegekraft anreisen, wenn es notwendig ist, sogar innerhalb von 5-7 Werktagen oder zum gewünschten Zeitpunkt.

Kostenfaktoren und Kostenbeispiele der 24-Stunden-Pflege

Es gibt keine pauschalen Kosten, die für alle pflegebedürftigen Personen gleichermaßen gelten. Die Kosten für eine „24-Stunden-Pflege“ variieren aufgrund der individuellen Anforderungen und Wünsche, wie beispielsweise dem Pflegegrad und der Anzahl der benötigten Stunden pro Woche. Neben den Kosten für die Betreuung entstehen monatliche Aufwendungen für Kost und Logis für die Pflegekraft.

Pflegegrad 1:

  • 24 Stunden Rufbereitschaft
  • Hilfe bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten wie einkaufen,
    spülen, putzen, Wäsche waschen, bügeln, kochen
  • Ausflüge und Spaziergänge
  • Begleitung bei Arztbesuchen und Amtsgängen ebenso wie beim Einkauf und Friseurbesuchen

Kostenbeispiel:

monatliche Kosten der Pflegekraft – 2.290,00 Euro
monatliches Pflegegeld – 316,00 Euro
Steuervorteile (bis 4.000 Euro/Jahr), monatlich anteilig – 300,00 Euro
effektive monatliche Kosten der polnischen Pflegekraft – ca. 1.674,00 Euro
Anreise/Abreise alle 2-3 Monate ( zusätzlich ) – 150,00 Euro

Kosten für eine polnische Pflegekraft / Pflegegrad 1

Die Kosten können je nach Betreuungsbedarf und individuellen Anforderungen der Pflegebedürftigen Person wie z. B. das Niveau der Deutschkenntnisse, Anzahl der Patienten, Pflegegrad, Mobilität oder die Tätigkeiten die damit verbunden sind, variieren.
Pflegeherz24 garantiert eine komplette Kostentransparenz. Im Vorfeld wird unser Kundenbetreuer mit Ihnen alle Kostenfaktoren detailliert besprechen.
Um Ihnen einen Anhaltspunkt zu geben: Bei Pflegebedürftigen Menschen mit Pflegegrad 1 liegen die Kosten zwischen 2.000 Euro und 2.300 Euro im Monat. Dazu kommen einmalig 150 Euro für die An- und Abreise, sowie Zuschläge für manche Feiertage.

Wichtig: Unsere Angebote enthalten die Kosten wie Steuern, Sozialabgaben für die Kranken-, Unfall-, Rentenversicherung und die Agenturgebühren.

Pflegegrad 2:

  • 24 Stunden Rufbereitschaft
  • Hilfe bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten wie einkaufen,
    Spülen, Putzen, Wäschewaschen, Bügeln, Kochen
  • Ausflüge und Spaziergänge
  • Begleitung bei Arztbesuchen und Amtsgängen ebenso wie beim Einkauf und Friseurbesuchen

Kostenbeispiel:

monatliche Kosten der Pflegekraft mit guten Deutschkentnissen – 2.490,00 Euro
monatliches Pflegegeld – 316,00 Euro
Steuervorteile (bis 4.000 Euro/Jahr), monatlich anteilig – 300,00 Euro
Verhinderungspflege (1.612 Euro/Jahr), monatlich anteilig – 134,00 Euro
effektive monatliche Kosten der polnischen Pflegekraft – ca. 1.740,00 Euro
Anreise/Abreise alle 2-3 Monate ( zusätzlich ) – 150,00 Euro

Kosten für eine polnische Pflegekraft / Pflegegrad 2

Bei Pflegebedürftigen Menschen mit Pflegegrad 2 können die Kosten für eine polnische Pflegekraft etwas höher ausfallen. Bei Pflegegrad 2 sind die Anforderungen an die Pflege meist höher und die Pflegekraft muss entsprechend mehr Leistungen erbringen.
Um Ihnen einen Anhaltspunkt zu geben: Die Kosten können hier zwischen 2.200 Euro und 2.500 Euro pro Monat liegen.
Dazu kommen einmalig 150 Euro für die An- und Abreise, sowie Zuschläge für manche Feiertage.
Unsere Angebote enthalten Kosten wie Steuern, Sozialabgaben für die Kranken-, Unfall-, Rentenversicherung und die Agenturgebühren. Pflegeherz24 garantiert eine komplette Kostentransparenz. Im Vorfeld wird unser Kundenbetreuer mit Ihnen alle Kostenfaktoren detailliert besprechen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Kosten für eine 24-Stunden-Pflegekraft aus Polen/Europa durch Zuschüsse der Pflegeversicherung und Steuererleichterungen gesenkt werden können.

Pflegegrad 3:

  • 24 Stunden Rufbereitschaft
  • Hilfe bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten wie einkaufen,
    Kochen, Spülen, Putzen, Wäschewaschen und Bügeln
  • Ausflüge und Spaziergänge
  • Begleitung bei Arztbesuchen und Amtsgängen ebenso wie beim Einkauf und Friseurbesuchen
  • Körperpflege wie z.B. Baden, Duschen, Haarpflege, Hautpflege und Mundhygiene, An- und Auskleiden

Kostenbeispiel:

monatliche Kosten der Pflegekraft mit guten Deutschkentnissen – 2.490,00 Euro
monatliches Pflegegeld – 545,00 Euro
Steuervorteile (bis 4.000 Euro/Jahr), monatlich anteilig – 300,00 Euro
Verhinderungspflege (1.612 Euro/Jahr), monatlich anteilig – 134,00 Euro
effektive monatliche Kosten der polnischen Pflegekraft – ca. 1.511,00 Euro
Anreise/Abreise alle 2-3 Monate ( zusätzlich ) – 150,00 Euro

Kosten für eine polnische Pflegekraft / Pflegegrad 3

Auch bei Pflegegrad 3 ist eine polnische Pflegekraft eine kosteneffiziente Option für die häusliche Pflege. Auch hier richten sich die Kosten nach individuellen Anforderungen der Pflegebedürftige Person.
Bei Pflegegrad 3 können die Kosten für eine 24-Stunden-Pflegekraft aus Polen zwischen 2.500 Euro und 3.000 Euro in Monat liegen.
Dazu kommen einmalig 150 Euro für die An- und Abreise, sowie Zuschläge für manche Feiertage.
Pflegebedürftige Personen mit Pflegegrad 3 haben Anspruch auf ein monatliches Pflegegeld für die häusliche Pflege. Die Höhe des Pflegegeldes richtet sich nach der Höhe des Pflegegrades.

Unsere Angebote enthält Kosten wie Steuern, Sozialabgaben für die Kranken-, Unfall-, Rentenversicherung und die Agenturgebühren. Pflegeherz24 garantiert eine komplette Kostentransparenz. Im Vorfeld wird unser Kundenbetreuer mit Ihnen alle Kostenfaktoren detailliert besprechen.

Pflegegrad 4:

  • 24 Stunden Rufbereitschaft
  • Hilfe bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten wie einkaufen,
    Spülen, Putzen, Wäschewaschen, Bügeln, Kochen
  • Ausflüge und Spaziergänge
  • Begleitung bei Arztbesuchen und Amtsgängen ebenso wie beim Einkauf und Friseurbesuchen
  • Körperpflege wie z.B. Baden, Duschen, Haarpflege, Hautpflege und Mundhygiene, An- und Auskleiden

Kostenbeispiel:

monatliche Kosten der Pflegekraft mit guten Deutschkentnissen – 2.590,00 Euro
monatliches Pflegegeld – 728,00 Euro
Steuervorteile (bis 4.000 Euro/Jahr), monatlich anteilig – 300,00 Euro
Verhinderungspflege (1.612 Euro/Jahr), monatlich anteilig – 134,00 Euro
effektive monatliche Kosten der polnischen Pflegekraft – ca. 1.428,00 Euro
Anreise/Abreise alle 2-3 Monate ( zusätzlich ) – 150,00 Euro

Kosten für eine polnische Pflegekraft / Pflegegrad 4

Pflegebedürftige mit dem Pflegegrad 4 sind als „schwerpflegebedürftig“ eingestuft. Das bedeutet, dass sie in vielen Bereichen auf die Hilfe anderer angewiesen sind, da Sie erhebliche Beeinträchtigung der Selbstständigkeit aufweisen. Hier können die Kosten für eine 24-Stunden-Pflege durch eine polnische Pflegekraft entsprechend höher ausfallen.
Die Kosten richten sich nach den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen der pflegebedürftigen Person.
Damit Sie eine ungefähre Preisvorstellung haben: Bei Pflegebedürftigen Menschen mit Pflegegrad 4 liegen die Kosten zwischen 2.500 Euro und 3.500 Euro im Monat.
Dazu kommen einmalig 150 Euro für die An- und Abreise, sowie Zuschläge für manche Feiertage.

Bei allen Pflegestufen gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Finanzierung der Kosten. Ein Teil der Kosten wird über Pflegeversicherung Zuschüsse finanziert. Ein weiterer Teil der Kosten kann über Steuervorteile geltend gemacht werden.

Die Voraussetzungen der „24-Stunden-Pflege“

Privatsphäre und ein eigenes Zimmer für die Pflegekraft
Zu den Grundvoraussetzungen der „24-Stunden-Pflege“ gehört ein eigenes möbliertes, abschließbares Zimmer mit Fenster für Tageslicht und die Möglichkeit zum Lüften. (Bett, Schrank, Tisch, Stuhl )

TV, Internet, Telefon
Im Idealfall verfügt das Zimmer Ihrer Pflegekraft auch über einen Internetzugang, einen Telefonanschluss und einen eigenen Fernseher. 

Kost und Logis
Eine Pflegekraft hat Anspruch auf freie Kost und Logis. Bitte bedenken Sie dass diese Kosten nicht in der mit uns vereinbarten Vergütung enthalten sind. Auch uneingeschränkter Zugang zu Bad und Küche muss gewährleistet sein.

Freizeit
Auch eine 24-Stunden-Pflegekraft braucht ihren Freiraum und ihre Pausen. Obwohl Sie in der Regel rund um die Uhr anwesend ist, braucht Sie auch angemesse Freizeit und Ruhezeiten. Bei der Erstellung des Pflegeplans helfen wir Ihnen gerne, diese Pausen zu planen und zu berücksichtigen.

Arbeits- und Steuerrecht
Die Pflegekräfte, die wir Ihnen für die Seniorenbetreuung zuhause vermitteln, sind nach dem Entsendemodell angemeldet. Das heißt, dass sämtliche Sozialabgaben und Krankenkassenbeiträge an die entsprechenden Stellen abgeführt werden. Aufgrund rechtlicher Bestimmungen beim Entsendemodell gelten maximale Zeiträume für den Einsatz der Pflegekraft in Deutschland.